Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

                                   Information für alle Welpenkäufer:

Ein Welpe braucht nicht so viel Auslauf wie ein
erwachserner Hund, man rechnet 8 min. pro Lebensmonat ( pro Gassigang). Dieses gilt bis zum vollendeten 8. Lebensmonat. Beherzigen Sie das Bitte, sonst kann es zu erheblichen Schäden von Knochen, Sehnen und Gelenken kommen. Sollten Sie merken das ihr Hund zu schnell wächst oder zu schwer für sein Alter ist, füttern Sie bitte Aufbaumittel für die Knochen, Sehnen und Gelenke, z.B. Luposan.Flexi go, diese Mittel sind nicht ganz billig, aber ihr Hund wird es Ihnen Danken wenn er ausgewachsen ist. Bedenken Sie Bitte, schäden die im Wachstum durch Überbelastung des Welpen entstehen, sind meist nicht wieder zu beheben. Auch die Ernährung spielt eine wichtige Rolle im Wachstum. Auch HD, ED und sogar Spondylose kann durch Mangelernährung und Überbelastung entstehen und muss nicht immer von Anfang an vorhanden sein.

Auf längeren Spaziergängen, sollte der Welpe ruhig mal zwischen durch getragen werden. Der Züchter gibt mit Übergabe des Welpen an die neuen Hundeeltern die Verantwortung aus der Hand. Beherzigen Sie Bitte die Ratschläge Ihres - Züchters, damit der Welpe in Ruhe und langsam sich gesund entwickeln kann. Wenn man mit einem Welpen Ausstellungen besuchen möchte, dann bedenken Sie Bitte, dass der Welpe minderstens 4 Monate alt sein sollte um den Stress psychisch und physisch zu verkrafen, denn jede Ausstellung bedeutet mehr Aufregung als im Altag. Achten Sie besonderst im Frühjahr und im Sommer auf Wind und Pollenflug, bemerken Sie eine Rötung der Augen, handeln Sie lieber einmal mehr als zu wenig, bei jungen Hunden kommt es sonst schnell zu Nickhautdrüsen - Vorfall, ( gerade alle Bulldoggen Arten neigen dazu) sollte es zu diesem Vorfall kommen, kann bei schnellem reagieren die Nickhautdrüse an Ort und Stelle durch massieren wieder zurück treten. Dies kann öfter notwendig sein, mit der Zeit verwächst das Phänomen meistens. Am aller wichtigsten aber ist: Bedenken Sie, ein Welpe ist wie ein Baby, alles ist weicher und anfälliger als beim adulten Hund ( Haut, Knochen, Gelenke und Krallen). Auch wenn die Freude über das neue Familienmitglied groß ist, und Sie am liebsten aller Welt den kleinen Racker zeigen möchten, nehmen Sie sich zum Wohle des Welpen genügend Zeit  das er sich einleben kann.
 
Franzosische bulldogge bilder
Alle Molosser- und Bulldoggenrassen wachsen sich im Schlaf groß und Überbelastung ist Gift für den
Skelettaperat ( Zitat eines der tierklinischen Leiter der Tierklinik Berlin.) Ganz wichtig, vermeiden sie im ersten Lebensjahr Gewaltmärsche und lassen sie einen Bully im Wachstum so wenig wie möglich springen, es  führt sonst zu Schäden an Wachstumsfugen,Gelenken oder Kniescheiben !!!!! Barfen sie keine Welpen und Junghunde. Rohfütterung entzieht den Knochen im Wachstum das wichtige Kalzium !!! ( lt. Prof. Brunnenberg, Tierklinik Zelendorf).


Was Sie über unsere Zucht-Bullys wissen sollten:

Ein Welpe aus meiner Zucht kostet zwischen

1800,-€ und 2000,-€.

Beide Elterntiere sind auf Erbkrankheiten untersucht und haben die Zuchttauglichkeit ohne Einschränkung bestanden. Unsere Welpen so wie das Rudel wachsen im Haus.... Wohnzimmer)) und Garten mit vollem Familienanschluß auf. Auch die Elterntiere sowie das gesamte Rudel, werden an der Erziehung mitwirken. Die Knautschgesichter bekommen so den vollen Tagesablauf mit, Radio,TV, Staubsauger, Küchengeräusche, Kinder, Umweltgeräusche usw. Somit sind sie bestens für die Zukunft sozialisiert. Alle zwei Wochen bekommen die Welpen eine Wurmkur und mit 8 Wochen die erste Impfung und den Chip. Ein Gesundheitszeugnis, kurz vor Abgabe durchgeführt, zur Sicherheit für Welpe und die neuen Hundeeltern. Selbstverständlich bekommen sie auch den blauen Heimtierausweis sowie eine Ahnenpas vom VRZ  zur Sicherstellung der Herkunft des Welpen. Ein Starterpaket für die nächsten Tage, eine Decke die nach Mama und Geschwister riecht, Leine und Halsband, damit der kleine Schatz auch sicher zu Hause ankommt. Wir als Züchter geben die Verantwortung nach dem Welpen-kauf nicht ab,sondern stehen gerne auch danach mit Rat und Tat zur Seite....stehen zur jeder Zeit zur Verfügung.)))) Wenn Sie der Meinung sind die richtigen Eltern für unsere Juwelen zu sein und die Fragen alle mit ja beantwortet haben Vermieter, Frau, Mann, Kinder, Allergieen, Urlaub usw.))) Dann steht dem neuen Famielienmitglied nichts mehr im Weg und wir freuen uns sehr über Ihre Kontaktaufnahme.

             
Händler und Preishändler haben bei
                               uns keine Chance.

                     Qualität hat eben seinen Preis.
                            Geiz ist nicht Geil !!!!

.